Meine Stadt

Die Stadt Dessau-Roßlau im Jahr 2017 mit wenigen Worten zu umschreiben, fällt schwer.

Was macht diese Stadt aus, wo kommt sie her – wo geht sie hin?

Das “Dessau-Wörlitzer Gartenreich”, die “Bauhausstadt“, die “Stadt im Grünen“ oder die “Kultur- und Theaterstadt“ sind über die Landesgrenzen bekannt und berühmte Persönlichkeiten, wie Kurt Weill, Hugo Junkers oder Walter Gropius prägten diese Stadt, machten sie liebens- und lebenswert. Vieles wurde in den letzten 2 Dekaden erreicht – vieles ist liegengeblieben.

Das Potential der Stadt zu erkennen und Dessau-Roßlau in eine Zukunft zu führen, auf die die Bewohner der Doppelstadt mit Stolz blicken, braucht Visionäre und engagierte Menschen. Dafür fehlen spürbare Impulse aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Ja, sogar den Bürgern dieser Stadt an Elbe und Mulde fehlt manchmal der Stolz auf ihre Heimat.
Und dennoch, Dessau-Roßlau lebt! Unsere Stadt hat ca. 85.000 Einwohner und viele von beiden Seiten der Elbe sind bereit, sich für das Wohl und die Zukunft der Stadt zu engagieren.


Fassen wir also Mut, lasst uns Visionen haben, lasst uns neu gestalten, lasst uns Stärken und Schwächen erkennen, lasst uns stolz sein, lasst uns anpacken!